👉 Was man in Notzeiten alles angeboten bekommt

in deutsch •  6 months ago 

Uralte Münzen und Freimaurer Anhänger

muenzen.jpg

Die erste eigene Währungsmünze von Paraguay

Das Corona Theater trifft die Bevölkerung hier im Vergleich zu Deutschland sehr hart. Hier gibt es kein Kurzarbeitergeld, Arbeitslosengeld oder H4. Wenn man arbeitet gibts Kohle, ansonsten gibt es nichts. Wenn man bedenkt, dass selbst hier der Lügenkobold Drosten in den Mainstream Medien zitiert wird, dann könnte ich kotzen. Selbst die korrupte WHO hat zurück gerudert und führt die "rebellischen" Schweden als Vorzeigebeispiel an. Genauso, wie die WHO auch die Maskerade mit den Virensammellappen vor der Schnauze als problematisch ansieht. Das juckt aber niemanden, denn alle scheinen sich am Epizentrum der Panikmacher vom RKI auszurichten. Der Testmessias mit seinem 50/50 Schnick Schnack Pseudotest muss es ja wissen. Der hat die Nummer ja nun zum vierten Mal durchgezogen und endlich hat es weltweit funktioniert.

Nun ja, aber jetzt zu den Münzen und dem Freimaurer Anhänger. Ganz links ist eine Münze von 1844 aus Uruguay. Die spannenste Münze ist die in der Mitte. Das ist eine der aller ersten Münzen der paraguayischen Währung. 1845 wurde diese eigenständige Währung von Paraguay eingeführt und diese Münze ist von 1845. Der Anhänger rechts ist ganz eindeutig den Freimaurern zuzuordnen. Dieses Medaillon ist von 1937. Am 6. Juni 1887 unter der Schirmherrschaft des Großen Orients und des Obersten Rates des 33. Uruguay-Grades, wurde in der paraguayischen Hauptstadt Asuncion die älteste funktionierende Loge in Paraguay gegründet. Die Aurora No. 1. Das erste Oberhaupt war der bevollmächtigte uruguayische Minister Dionisio Ramos Montero.

Leider stehe ich derzeit selbst mit dem Rücken an der Wand, sonst hätte ich ohne gross zu überlegen zugriffen. Aber so ist das immer. Chancen kommen und gehen.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!