Rheinfluten

in hive-119463 •  3 months ago  (edited)

IMG_20210717_180110.jpg

All Rights reserved - Fotos und Copyright - @indextrader24

Hallo liebe Freunde,

in Langeoog haben wir von der "Jahrhundertflut* nicht viel mitbekommen. Als ich vor einer Woche im einsetzenden Regen aufbrach dachte ich noch an den Siebenschläfer der bei uns in NRW verregnet und laut Wetterportal auf Langeoog sonnig war und gemäss der alten Bauernregeln darauf hinwies was uns dieses Jahr im Sommer in NRW noch erwartet. Wie schnell Starkregen die Keller vollaufen lassen kann habe ich vor ca 8 Jahren selber bei uns erlebt. Damals drang das Wasser offenbar über ein defektes Rückschlagventil des Haus eigenen Abwasserkanals im Rahmen des Rückstaus der Wassermassen in den Keller ein. Diesmal blieb gottlob jedoch alles trocken, so dass ich mir gestern bei strahlendem Sonnenschein die Hochwasserlage am Rhein wie oben im Bild in Himmelgeist anschauen konnte.

IMG_20210717_174910.jpg

Rheinromantik in Düsseldorf Himmelgeist einmal anders...

Durch das sommerliche Ambiente wird dieses Hochwasser bei angenehm milden Temperaturen bei uns in Düsseldorf zu einem romantischen Stelldichein bei dem Kinder im flachen Wasser spielen und ihren Spaß haben und Radfahrer durch überflutete Wege rollen...

Natürlich ist das Naturschutzgebiet der Urdenbacher Kämpe mit seinem alten Rheinarm im Süden von Düsseldorf wie bei jedem Hochwasser überflutet und steht augenscheinlich etwas höher als üblich, ohne dabei die Rekordmarken aus dem Mittelalter, die an einem weiter entfernten Fachwerkhaus angebracht sind auch nur ansatzweise zu erreichen.

IMG_20210717_211442.jpg

Überflutete Strassen bei Hochwasser sind in der Kämpe völlig normal...

Am Abend bot sich zusammen mit dem malerischen Sonnenuntergang schon ein fast malerisch anmutendes Bild des Hochwassers. Die Rheinschifffahrt wurde trotz der Fluten und vereinzelt treibender Baumstämme nicht eingestellt.

IMG_20210717_213840.jpg

Der Rhein in Benrath auf Höhe der Schönen Aussicht

Die Strömung des Flusses ist mächtig und das Wechselspiel der Natur jedes mal aufs neue beeindruckend + gerade im Licht der Dämmerung der untergehenden Sonne.

IMG_20210717_213824.jpg

Auch wenn Düsseldorf bei diesem Hochwasser vergleichsweise glimpflich davon gekommen ist, so zeigen die Pegelmarken aus dem Mittelalter an alten Fachwerkhäusern, dass der Rhein auch noch 3-4 Meter höher steigen kann, was für viele Neubauten der letzten 30 Jahre einem Flutgau gleich kommen würde, wie er derzeit in anderen Ecken von NRW zu beobachten ist.

Happy Days.

Licht und Liebe.

✨🦋🙏

IMG_20210717_213003.jpg

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

!invest_vote
!tlrdo

Zum Glück nicht auch noch Katastrophe

Steht rund 4 Meter unter dem Pegel von 1784...🤔