Wann ist es angemessen, seine erwachsenen Kinder finanziell zu unterstützen?

in hive-119463 •  4 months ago 

59557-bills-1200.1200w.tn.jpg

Die Bitte kommt durch einen klagenden Telefonanruf oder ein tränenüberströmtes Gesicht. "Was soll ich nur tun? Ich habe einfach nicht genug Geld."

Die Ärmsten können ihre Rechnungen nicht bezahlen. Der Kühlschrank in ihrer Wohnung ist leer, bis auf die eine Woche alten Makkaroni mit Käse, die sich grün färben, und sie haben beschlossen, alle ihre Kleider auf Ebay zu verkaufen.

Wann ist es angemessen, unseren erwachsenen Kindern finanziell unter die Arme zu greifen? Und was sind einige der Möglichkeiten, wie wir helfen können, ohne ihnen zu ermöglichen, ständig mehr Geld zu erwarten?

Erinnere dich an deine Vergangenheit

50741-empty-wallet-1200.1200w.tn.webp

Es ist noch gar nicht so lange her, dass du am Anfang standest, aufgeregt über den ersten Job, die neue Wohnung und die Chance, sich zu beweisen. Erinnerst du dich an den Schock, als du entdeckt hast, wie viel Steuern von deinem Gehaltsscheck abgezogen wurden? Erinnerst du dich, dass du dich gefragt hast, warum die Sozialversicherung von deinem Lohn abgezogen wurde, obwohl du erst 21 warst?

Der Schock, unabhängig zu werden, zwingt uns dazu, erwachsen zu werden, aber er kann auch eine Einladung zu Gefühlen des Versagens sein. Das gilt besonders dann, wenn wir feststellen, wie viel heutzutage alles kostet und die Preise von Lebensmitteln bis hin zur Stromrechnung in die Höhe schnellen. In manchen Gegenden des Landes erfordert die Suche nach einer erschwinglichen Wohnung einen großen Sprung im Lohn. Und wer will schon aus dem Studentenwohnheim ausziehen und sich mit einem anderen Berufsanfänger eine Wohnung teilen?

Wenn wir uns daran erinnern, wie schwer es war, wissen wir, welche Lektionen wir über Ausdauer und harte Arbeit gelernt haben. Wir gewannen an Weisheit, indem wir ein Budget festlegten und es einhielten. Aber es dauerte auch viele Monate, vielleicht Jahre, bis wir eine positive Bilanz sahen.

Haben dir deine Eltern gelegentlich einen Scheck oder ein Bündel Bargeld zugesteckt? Erinnerst du dich, wie erleichtert du warst, als das passierte? Vielleicht ist es nun an der Zeit, deine Kinder auf die gleiche Art zu unterstützen.

Berücksichtige die Umstände

mahnung.jpg

Eine plötzliche Krankheit, ein Krankenhausaufenthalt, eine längere Abwesenheit vom Arbeitsplatz - all diese Faktoren und mehr können unsere Kinder plötzlich in finanzielle Schwierigkeiten bringen. Es ist nichts, was sie falsch gemacht haben. Das Leben hat sich einfach eingemischt.

Jeder, der schon einmal mit Arztrechnungen zu tun hatte, kennt die überhöhten Kosten im Gesundheitswesen. Selbst mit einer guten Versicherung summieren sich diese Rechnungen schnell. Medizinische Schulden können sich auf die Kreditwürdigkeit unserer Kinder auswirken, ihre Beziehungen beeinträchtigen oder einen Räumungsbefehl nach sich ziehen.

Wir müssen für diese ungewöhnlichen und schwierigen Umstände Gnade walten lassen. Jeder von uns ist nur einen Scheck oder eine Krankheit von Schulden, Hunger oder möglicherweise Obdachlosigkeit entfernt.

Wenn wir unseren Kindern durch diese schwierigen Zeiten helfen, setzen wir das Prinzip aus Psalm 36,9 in die Praxis um: "Sie nähren sich von der Fülle deines Hauses; du gibst ihnen zu trinken aus deinem Strom der Wonne."

Wir zeigen unseren Kindern durch praktische Mittel, wie Gott für die Seinen sorgt. Wenn wir ihnen über diese schwierigen Buckel hinweghelfen, stärken wir auch ihren Glaubensweg.

Vorsicht bei erhöhtem Stress

59554-paying-bills-1200.1200w.tn.webp

Finanzielle Probleme können zu Streit, Geschwüren oder anderen körperlichen Beschwerden, unglücklichen Kindern und einer Belastung der Beziehungen führen. Wenn du siehst, dass Stress das Familienleben zerstört, ist es an der Zeit, einzugreifen und Hilfe anzubieten.

Obwohl du nicht die Lösung für alle Probleme sein willst, kann ein kleiner finanzieller Anstoß die Stimmung heben und dazu beitragen, dass du dich sowohl körperlich als auch seelisch besser fühlst. Wenn du der Situation einen freundlichen Rat hinzufügst, können deine Kinder aus der Erfahrung lernen, ohne zu erwarten, dass du die Antwort auf all ihre Probleme bist.

Wenn sie Probleme mit ihrer Kreditkarte haben, biete ihnen an, die Hälfte der Rechnung zu bezahlen, und stell dann die Regel auf, dass sie eine Finanzberatung erhalten. Eine Mutter bezahlte die Rechnung ihrer Tochter erst, nachdem sie die Kreditkarte zerschnitten hatte. Es war eine gelernte Lektion, aber auch eine Gnade, die gegeben und empfangen wurde. Eine andere Familie bezahlte die Rechnung und richtete dann einen zinslosen Zahlungsplan über die Bank ein.

Einer der Vorteile der Familie ist, dass wir uns gegenseitig in den schweren Zeiten helfen können. Wenn wir merken, wie unsere Kinder leiden, wird unsere Unterstützung zu einem Puffer. Dann lehren wir die nächste Generation, wie wichtig Familie ist.

Erkenne die Zeichen und reagiere angemessen

teens-credit-cards.jpg

Wenn deine Kinder die Angewohnheit haben, zu viel Geld auszugeben, oder sie impulsiv kaufen, dann musst du einige schwierige Grenzen setzen. Keine neuen Handys, bis das Girokonto schwarze Zahlen schreibt. Keine Extrakäufe, egal wie viel Rabatt sie bekommen. Keine Luxuswohnung im Szeneviertel. Kein neues Auto, bis genug Geld für die Abzahlung da ist.

Der Umgang mit Finanzen beginnt in der Kindheit mit einem Taschengeld für die Erledigung von Hausarbeiten. Aber selbst wenn du deinen Kindern beigebracht hast, wie man spart, den Zehnten gibt und ausgibt, brauchen sie vielleicht etwas Hilfe dabei, diese Regeln anzuwenden, wenn sie mit mehr als einem Sparschwein jonglieren müssen.

Zwanghaftes Ausgeben ist manchmal ein Schrei nach Hilfe, ein Versuch, die Seele über eine Art von Trauma oder Kummer hinwegzutrösten. Wenn du siehst, dass diese Muster ausbrechen, dann besteht deine Hilfe eher darin, einen glaubwürdigen Berater für dein Kind zu finden und weniger darin, Bargeld zu verteilen.

Berücksichtige die Kultur

45807-SARINYAPINNGAM.1200w.tn.webp

Unsere Welt ist heute definitiv anders als noch vor 20 Jahren. Während des Studiums konnte ich ein paar Teilzeitjobs annehmen, meine Stipendien aufrechterhalten und immer noch in die Ehrenliste aufgenommen werden. Das Leben ist jetzt viel härter. In meiner Gegend im Landesinneren hat sich die Wasserrechnung verdreifacht, seit ich mein Haus gekauft habe, und der Einkauf von Lebensmitteln ist ein ständiger Tanz auf der Suche nach den richtigen Gutscheinen.

Viele Familien ziehen das Mehrgenerationenhaus ernsthaft in Erwägung und einige schaffen es, dass es gut funktioniert. Diese Entscheidung erfordert es, feste und gesunde Grenzen zu setzen und die Linien zwischen den Räumen fest zu halten. Einige erwachsene Kinder müssen für eine gewisse Zeit nach Hause zurückkehren, vor allem, wenn sie unverschuldet von einer Zwangsräumung bedroht sind.

Alleinerziehende Mütter werden plötzlich in die Rolle des Hauptverdieners gedrängt. Es kann sein, dass sie in ihrem alten Schlafzimmer übernachten müssen, bis sich das Leben eingependelt hat und sie eine bezahlbare Wohnung finden können. Ein erwachsenes Kind, das sein Abitur gemacht hat, aber keinen Job findet, muss sich vielleicht im Keller einquartieren, bis sein Lebenslauf das System durchläuft und es Arbeit finden kann.

Wenn sich das neue Auto als Zitrone entpuppt, wenn der Mitbewohner das Geld deines Kindes gestohlen hat, wenn Identitätsdiebstahl das Bankkonto deines Sohnes dazu zwingt, Rot zu sehen - dann ist es an der Zeit, über die Kultur und die Veränderungen, die sie in den letzten Jahrzehnten mit sich gebracht hat nachzudenken und Hilfe zu leisten.

Beachte die Goldene Regel

52325-coins-1200.1200w.tn.webp

Niemand von uns ist immun gegen finanzielle Schwierigkeiten. Wenn finanzielle Schwierigkeiten auftreten, wissen wir es zu schätzen, wenn diejenigen, die mehr Geld haben, mit denjenigen von uns teilen, die weniger haben. Manche Menschen haben eine Gabe für Großzügigkeit und lieben es, Hilfe anzubieten. Unsere Kinder können viel davon lernen, ihren Stolz abzulegen und zu empfangen, mit dem Verständnis, dass Kredite zurückgezahlt werden, während Geschenke weitergegeben werden.

Wenn es um die Frage geht, unseren erwachsenen Kindern bei den Finanzen zu helfen, stellt sich die entscheidende Frage: Wie möchte ich behandelt werden, wenn mir das passiert? Und wie habe ich mich gefühlt, als mir einmal jemand geholfen hat?

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

wenn jemand so blöd ist kinder in diese kranke welt zu setzen sollte bezahlt werden bis zum grabstein ;-)

!invest_vote

Die Aussichten waren mal besser und wessen Kinder schon groß sind, wird sich glücklich schätzen, aber heutzutage setzen ja gerade in Deutschland immer weniger Menschen Kinder in die Welt, was nicht nur wirtschaftliche Gründe haben wird, wie ich vermute.

grundsätzlich ist es ja so, wenn zuviel wohlstand will man sich nicht mit kindern quälen.
kinder ausspucken ist ja eher was für die ärmeren schichten.....
scheint in der genetik nach wie vor verankert zu sein alles zu vögeln was geht ;-)

bereits in jungen jahren während dem grossen 5 vor 12 waldsterben fragte ich meine mutter damals erbost warum sie mich denn überhaupt in eine so kaputte welt reingeboren hätte......

@meins0815 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@meins0815 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !