Trödelmarkt, nach langer Zeit mal wieder!

in hive-199722 •  3 months ago 

Das erste mal seid Langem, besuchten wir mal wieder einen Trödelmarkt.
Ein Trödelmarkt wo wir immer gerne hingingen, vor corona.
Bevor wir denn Mark betreten durften, wurden erst einmal die Hände desinfiziert.
Wir mussten einen Zettel ausfüllen und es bestand auf das gesamte Gelände
Masken Pflicht.

Wir waren erstaunt, das er so überfüllt gewesen ist.
Vor lauter Menschen, sahen wir die Händler nicht.
So ein Anblick, kannten wir vorher nicht von diesem Markt.

D7609030-E5F6-4A7D-8D50-30C1E08602E0.png

Übrigens, ist es der Platz, wo Willi Herren seinen Truck stehen hatte,
der vor wenigen Monaten dort abbrannte.
Ich habe damals darüber berichtet.

Es war als wäre die Menschheit ausgestorben.
So ein Trödelmarkt haben wir noch nie gesehen.

69120588-5B11-4050-85A6-3D65A82B4D40.png

Da wo sich sonst alles tummelt, gähnende Leere.
Es war schon ganz schön gruselig, dieses Bild vom Markt.

0B472F43-1901-437D-932B-85033EBCCBC0.png

Da hätten die Händler auch zu Hause bleiben können, wenn Sie das alles vorher gewusst hätten.
Ich hatte mich dort mit einem unterhalten und er meinte, das er noch nicht einmal die stand Gebühr raus hätte.

07992065-37DD-4227-A57F-573E0657CC39.png

Daran erkennt man, das die Leute noch alle vorsichtig mit der corona Situation umgehen.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Ich liebe und vermisse Trödelmärkte schon lange. Ich bin gespannt, wie es hier bei uns aussehen wird.

@endingplagiarism, here is a new scam attempt above my post.

das ist zu früh-die leute haben angst und machen das nötigste-
wenn ein händler gleich mit 10 meter stand aufdonnert,dann hat er das feelng nicht für dese stuation-
trödelmarkt: mehrere ständchen mit bis 2 metern reicht vollkommen aus

händler finde ich da mega störend und unpassend--verschandeln den flair vom eigentlichen trödel-markt

hoffe ihr hattet trotzdem spass

Wir haben nichts gekauft.
Wir dachten genau wie du👍
Es waren so gut wie keine private Stände vor Ort.

dann tut es mir für die händler auch nicht leid
sowas müssen sie wissen
doch wenn die gier siegt,kommt der händler mit seinen 10 meter und hat plunder aus china
was man auf einem schönen trödel markt bestimmt braucht :-)

der marktleiter hat da vollkommen versagt
denen ist es egal ob der händler was verkauft--der sackt pro meter ein
und genau daran sieht man auch einen guten marktleiter,der kleine privatstände reinholt und auch mal alle 5 e grade sein lässt,so wie früher,als sie noch schwätzchen abhielten mit den privat leuten-

heute geht das alles verloren....und das liegt genau am marktleiter,vieleicht da mal einen leserbrief verfassen ( die zeitung freut sich--sommerloch :-) )

.

Ich denke nicht, daß die meisten Leute Angst haben - die Leute sind genervt. Und so wichtig ist der Trödelmarktbesuch nicht, als daß man dafür Daten abgibt, mit Maske rumläuft oder sogar einen Test vor Ort macht. Die Berliner Philharmonie hat letztens in der Waldbühne gespielt - und 1000 Karten übrig gehabt. Es gab einfach keine Käufer dafür (das war noch nie da!) - mit diesen "Hygienemaßnahmen" ist kein Konzertgenuß drin und die Leute stimmen bewußt mit den Füßen und Geldbeuteln darüber ab, was sie mögen und was nicht.