Mein nachdenklicher Moment 16.07.21

in hive-199722 •  3 months ago 

say-yes-to-the-live-2121044_640.jpg
course

Lange Zeit fragte ich mich,
ob das, was ich tat, richtig war. Wenn es mir etwas nützen würde.

Und ich habe verstanden, dass Teilen nicht irgendeine Absicht erfordert, als etwas, das einem gebracht wird oder nicht, sondern als das, was man tatsächlich teilt.

Viele Menschen halten sich für gut, sie sagen, dass ihre Energien gut sind, und sie verstehen nicht, wie sie in irgendeiner Weise genutzt werden können.

Schauen Sie, es gibt keine guten oder schlechten Menschen, es gibt Wahlmöglichkeiten. Wenn Sie Ihre Energie immer nur als gut betrachten, werden Sie nicht offen dafür sein, zu bemerken, wenn Ihre Energie in diesem Moment vielleicht nicht gut ist, und deshalb sind Sie nicht offen dafür, zu empfangen.

Wahres Teilen erfordert keine Absicht, was im Gegenzug gegeben werden soll, aber es ist ein Teilen.

Wenn Sie sich wundern und das Gefühl haben, dass Sie nicht empfangen, bemerken Sie zuerst, wie oft Sie sich weigern, auch nur ein Kompliment anzunehmen, und dann bemerken Sie, wie oft Sie es geteilt haben, ohne eine Schwere in der Brust zu spüren, weil Sie etwas tun, was Sie tief im Inneren nicht wollten.

Und alles in Ihrem Leben ändert sich.

🍃

@tuttikaramel

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!