Kann El Salvador monatlich 1.800 Bitcoins minen?

in steemit-austria •  3 months ago 

Präsident Nayib Bukele meint es ernst. El Salvador sollte seine Vulkanenergie dazu nutzen, um Bitcoins zu schürfen. Der Gedanke daran, dass Vulkanenergie dazu verwendet wird, um damit emissionsfreies Bitcoin-Mining zu betreiben, begeistert. Das staatliche Geothermie-Unternehmen hat ausgerechnet, dass man mit der Vulkanenergie, eine Leistung von 95 Megawatt zur Verfügung stellen könne.

Ein Rechenbeispiel
Mit 95 Megawatt kann man 3 Exahashes generieren. Das würde wiederum 1.800 Bitcoins pro Monat bedeuten. Dieses würde wiederum die profitabelste Einnahmequelle aller lateinamerikanischer Länder ergeben.

Wenn wir jetzt davon ausgehen, dass monatlich zwischen 900 und 1.800 Bitcoins geschürft werden (wir gehen also bei den 1.800 Coins nur vom Maximum aus), dann ergibt dieses bei einem derzeitigen Kurs von ca. 33.000 US-Dollar pro Bitcoin, monatliche Einnahmen von ca. 30 bis 60 Millionen US-Dollar.

Ich bin mir sicher, dass Präsident Nayib Bukele alle Hebel in Bewegung setzen wird, um dieses Projekt realisieren zu können.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!